Auftragsabwicklung in 13 Schritten

  1. ABSPRACHE
    Zuerst erfolgt die genaue Absprache der durchzuführenden Arbeit mit dem Kunden. Sie schildern uns, welche Wünsche Sie haben. Die Arbeitsschritte werden auf einem Laufzettel festgehalten.

  2. KALKULATION
    Anschließend kalkulieren wir den Auftrag mit unserem Computersystem. Fünf Minuten und eine Tasse Kaffee später wissen Sie, wie viel die Arbeit kostet und wann Sie Ihren Wagen wieder abholen können.

  3. ABDECKEN
    Das Fahrzeug wird gereinigt, demontiert und alle nicht zu lackierenden Teile akribisch abgedeckt. Dies schützt die gute Lackschicht vor dem Sprühnebel. Dieser Vorgang kostet sehr viel Zeit, da die Klebebänder genau plaziert werden müssen, damit z.B. die Gummidichtungen nicht mitlackiert werden.

  4. KAROSSERIE
    Sollten Instandsetzungsarbeiten an der Karosserie nötig sein, wird Ihr Fahrzeug in diesem Arbeitsschritt gerichtet und geschweißt oder Teile angepasst.

  5. VORBEREITEN
    Nun erfolgt die Vorbereitung der Oberfläche. Anschleifen, Spachteln und wieder schleifen. Das Schleifmittel wird bei jedem Arbeitsgang feiner. Erst wenn die neu aufgebaute Oberfläche unsere Anforderungen erfüllt, kann der nächste Arbeitsgang erfolgen.

  6. FARBMESSUNG
    Die Farbnummer des Autoherstellers ist die Grundlage, die Nuance wird jedoch nach Lackzustand und Alter des Fahrzeugs bestimmt. Hierfür verwenden wir das Farbtonmessgerät Genius um eine Farbspektralanalyse vorzunehmen.

  7. FARBMISCHUNG
    Damit die Neulackierung später übergangslos zum Rest des Wagens passt, muss bei der Farbmischung Präzisionsarbeit geleistet werden. Wir verfügen über ein umfangreiches Farbsortiment und eine computergesteuerte Mischanlage, so dass keine Wartezeiten auf die Lieferung des Lackgroßhändlers entstehen.

  8. LACKIERUNG
    Die Spritzpistole wird mit dem genau auf Ihr Fahrzeug abgestimmten Lack befüllt. Eine gleichmäßige indirekte Beleuchtung ermöglicht exaktes Arbeiten, eine Absauganlage mit diversen Filtern gewährleistet reine Atemluft für den Lackierer bei einem Maximum an Umweltschutz. Hochwertige Lackiergeräte sorgen für einen ultrafeinen Auftrag der Lackschicht, die nur wenige Zehntel Millimeter dick ist.

  9. TROCKNUNG
    Zum Trocknen der Farbe wird Ihr Wagen in die Heizkammer geschoben. Bei ca. 60°C erfolgt die Aushärtung der Lackschicht, die für die Widerstandskraft des Lacks gegen Umwelteinflüsse sorgt. Die Temperatur scheint hoch, doch wenn Ihr Wagen z.B. an einem heißen Sommertag in der Sonne parkt, sind die Temperaturen um einiges höher als in unserem Ofen. Beheizt wird die Anlage mit umweltfreundlichen Erdgas.

  10. PRÜFUNG
    Nach der Aushärtung wird das Fahrzeug von den Abdeckungen und Klebebändern befreit. Dabei werden die neu lackierten Stellen und die Übergänge zum Rest des Fahrzeugs genauestens überprüft. Sollten Fehler festgestellt werden, wird das Fahrzeug wieder abgeklebt und sauber nachlackiert. »Tränen« oder »Nasen«, wie man im Fachjargon sagt, gibt es bei uns nicht!

  11. FINSH
    Das Fahrzeug wird mit einer Feinpolierpaste und einer Poliermaschine aufpoliert. Die in der Politur enthaltenen Pflegemittel und Wachse sorgen für Glanz und eine erhöhte Widerstandskraft des Lacks gegen Umwelteinflüsse. Den letzten »Schliff« erhält die Oberfläche durch gefühlvolles Handpolieren.

  12. MONTAGE
    Jetzt werden noch eventuell für den Lackiervorgang abgebaute Teile (Türgriffe etc.) wieder angebaut und das Fahrzeug ein letztes Mal geprüft.

  13. ABHOLUNG
    Jetzt können Sie Ihr Fahrzeug abholen. Die Übergabe erfolgt durch einen unserer geschulten Mitarbeiter, gemeinsam werden die durchgeführten Arbeiten überprüft und abgenommen. Ihr Wagen sieht wieder aus wie neu, die Arbeit hat sich gelohnt.

Adresse

NOFCZ
Alter Postweg 46 | 21614 Buxtehude
Telefon: 04161 / 87 111
Telefax: 04161 / 558438
EMail: info@nofcz.de

Geschäftszeiten:
Montag - Donnerstag: 7:30 - 16:30
Freitag: 7:30 - 12:45 und nach Absprache

Kontaktformular


Senden


Map

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok